Umsatzsteuer in Europa

 

In den Länderübersichten finden Sie die wichtigsten Informationen zum Mehrwertsteuerrecht verschiedener europäischer Länder zusammengefasst. Hierzu klicken Sie einfach mit Ihrer Maus auf das jeweilige Land.

PNHR verfügt über eine breites Netzwerk an internationalen Kooperationspartnern und berät Sie gerne in allen Fragen des nationalen und internationalen Mehrwertsteuerrechts. Insbesondere übernehmen wir für Sie die mehrwertsteuerliche Registrierung im Ausland und die Stellung von Vergütungsanträgen.

Belgien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Belasting over de Toegevoegde Waarde (BTW), Taxe sur la Valeur Ajoutée (TVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 21%
  • Ermäßigter Steuersatz: 6%, 12%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Le numéro d’identification à la taxe sur la valeur ajoutée (Abkürzung: No. TVA oder BTW-Nr.)
  • Struktur: BE0999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Geen Belgische BTW verschuldigd - Vrijstelling op grond van artikel 39 bis WBTW - intracommunautaire leveringen / Pas de TVA due – exemption sur la base de l’article 39 bis CTVA - livraison intracommunautaire
  • Für Dreiecksgeschäfte: Driehoeksverkeer – medecontractant aangeduid als schuldenaar van de belasting – Verlegging van heffing op grond van artikel 51 § 2, 2° WBTW / Opération triangulaire - cocontractant désigné comme redevable de la taxe – report de paiement sur la base de l’article 51 § 2, 2° CTVA
  • Bei Reverse-Charge: BTW-verlegd / Autoliquidation
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Geen Belgische BTW verschuldigd – Vrijstelling op grond van artikel 39, § 1 WBTW / Pas de TVA due – exemption sur la base de l’ article 39, § 1er CTVA
  • Für Gutschriften: Factuur uitgereikt door afnemer / Autofacturation

Erwerbsschwelle: 11.200 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Rechnungsbetrag zwingend in Euro ausweisen.
  • Gruppenbesteuerung/Organschaft gilt nicht für ausländische Unternehmen; diese müssen sich jeweils gesondert registrieren.
  • Alle umsatzsteuerlich registrierte Unternehmen sind verpflichtet alle Unterlagen sieben Jahre aufzubewahren.
  • Die in Belgien registrierten Unternehmen müssen jährlich eine Aufstellung aus der alle in Belgien getätigten Umsätze, Kunden und Lieferanten, deren Anschrift, Steuernummer sowie die geforderten Steuerbeträge bzw. dem Reverse-Charge-Verfahren unterliegenden Umsätze hervorgehen an die belgische Finanzverwaltung bis zum 31.03. des Folgejahres senden (Listing des clients, listing des fournisseurs).

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Trier
Hubert-Neuerburg-Straße 1
54290 Trier

In Belgien:
Bureau central de TVA pour assujettis étrangers
Tour Sablon – 24th floor
Rue Stevens, 7
B- 1000 Brüssel

Bulgarien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Value added tax (VAT)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 20%
  • Ermäßigter Steuersatz: 9%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Идентификационен номер по ДДС (ДДС HOMEP), Danak Dobavena Stojnost (DDS)
  • Struktur: BG999999999 oder BG9999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Основание за прилагане на нулева ставка - чл. 53, ал. 1 от ЗДДС
  • Für Dreiecksgeschäfte: Основание за неначисляване на данък - чл. 141 2006/112/ЕО
  • Bei Reverse-Charge: Oбратно начисляване
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Основание за прилагане на нулева ставка: чл. 28 от ЗДДС
  • Für Gutschriften: Cамофактуриране

Erwerbsschwelle: 20.000 BGN

Lieferschwelle: 70.000 BGN

Besonderheiten:

  • Das Entgelt und der Mehrwertsteuer-Betrag sind auf der Rechnung zwingend in BGN anzugeben.
  • Ausländische Unternehmen sind verpflichtet sich umsatzsteuerlich zu registrieren, wenn sie innerhalb der letzten 12 Monate einen Umsatz von mehr als 50.000 BGN erzielt haben.
  • Alle umsatzsteuerlich registrierte Unternehmen sind verpflichtet alle Unterlagen sieben Jahre aufzubewahren.
  • Eine umsatzsteuerliche Organschaft/Gruppenbesteuerung kennt das bulgarische Mehrwertsteuerrecht nicht.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Neuwied
Augustastraße 70
56564 Neuwied

In Bulgarien:
National Revenue Agency, NRA
Central Liasion Office
52 Dondukov Blvd
1000 Sofia

Dänemark

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Omsaetningsavgift (MOMS)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 25%
  • Ermäßigter Steuersatz: /
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Momsregistreringsnummer (Abkürzung: SE-Nr.)
  • Struktur: DK99 99 99 99

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „VAT exempt EC-delivery“, Momsfritaget, jf. momslovens § 34, stk. 1, nr. 1
  • Für Dreiecksgeschäfte: Omvendt betalingspligt, jf. momslovens § 46, stk. 1, nr. 1
  • Bei Reverse-Charge: Omvendt betalingspligt/„VAT to be paid by the cocontractor”/ “Reverse Charge”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Momsfritaget, jf. momslovens §34, stk. 1, nr.5
  • Für Gutschriften: Selvfakturering

Erwerbsschwelle: 80.000 DKK

Lieferschwelle: 280.000 DKK

Besonderheiten:

  • Rechnungen können auch in Fremdwährung erteilt werden, allerdings muss der Umsatzsteuerbetrag in DKK nebst Wechselkurs in der Rechnung aufgeführt sein.
  • Es bestehen keine zwingenden gesetzlichen Vorgaben zur Sprachenwahl für den Rechnungstext und die Rechnungsangaben.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Flensburg
Duburger Straße 58-64
24939 Flensburg

In Dänemark:
Danish Commerce and Company Agency
Postbox 600
DK-0900 Copenhagen C

Estland

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Käibemaks (KMKR)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 20%
  • Ermäßigter Steuersatz: 9%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: käibemaksukohustuslasenaregistreerimise number, (Abkürzung: KMKR-number)
  • Struktur: EE999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Nullmääraga maksustatav ühendusesisene käive, KMS § 15 (3) (2)
  • Für Dreiecksgeschäfte: Kolmnurktehing vastavalt Direktiivi 112/2006/EÜ artiklile 197
  • Bei Reverse-Charge: Pöördmaksustamine
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Nullmääraga maksustatav kaubaeksport, KMS § 15 (3) (1)
  • Für Gutschriften: Endale arve koostamine

Erwerbsschwelle: 10.226 EUR

Lieferschwelle: 35.151 EUR

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Rostock
Möllner Straße 13
18109 Rostock

In Estland:
Estonian Tax and Customs Board
Lõõtsa 8a
15176 Tallinn

Finnland

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Arvonlisäverso (ALV)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 24%
  • Ermäßigter Steuersatz: 10%, 14%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: arvonlisãverorekis-terõintin umero, Y-tunnus (Abkürzung: ALV-NRO)
  • Struktur: FI99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „VAT exempt EC-delivery“, veroton yhteisömyynti (AVL 72 b §)
  • Für Dreiecksgeschäfte: Kolmikantakauppa (AVL 2 a §)
  • Bei Reverse-Charge: Käännetty verovelvollisuus, „VAT to be paid by the co-contractor”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Veroton vientimyynti (AVL 70 §)
  • Für Gutschriften: Itselaskutus

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung sind mit den in Finnland veröffentlichen amtlichen Tageskursen umzurechnen.
  • Sofern eine oder mehrere aufeinander folgende Bau- oder Montagetätigkeiten den Zeitraum von neun Monaten überschreiten, entsteht umsatzsteuerlich eine Betriebsstätte.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Bremen
Rudolf-Hilferding-Platz 1
28195 Bremen

In Finnland:
PRH-Verohallinto
Business Information System
PO Box 2000
Fl-00231 Helsinki

Frankreich

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Taxe sur la valeur ajoutée (TVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 20%
  • Ermäßigter Steuersatz: 2,1%, 5,5%, 10%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Le numéro d’identification à la taxe sur la valeur ajoutée, (Abkürzung: ID.TVA)
  • Struktur: FR99999999999 oder FRX9999999999 oder FR9X999999999 oder FRXX999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „livraison intracommunautaire exonérée TVA, article 262 ter 1 du CGI“
  • Für Dreiecksgeschäfte: Application de l'article 141 de la Directive 2006/112/CE du Conseil, Autoliquidation
  • Bei Reverse-Charge: „Le client est oblige d’acquitter la TVA, article 283-1 du CGI”/ Autoliquidation
  • Für Ausfuhren ins Drittland: „Exportation exonérée de TVA -article 262-I du CGI“
  • Für Gutschriften: Autofacturation

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 100.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag umgerechnet in Euro, mit dem Tageskurs der Französischen Zentralbank, ausweisen.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Offenburg
Zeller Straße 1
77654 Offenburg

In Frankreich:
Service des impôts des entreprises etrangères (SIE)
10 rue du Centre TSA 20011
Noisy le Grand CEDEX

Griechenland

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Foros prostithemenis axias (FPA, ΦΠΑ)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 23%
  • Ermäßigter Steuersatz: 6,5%, 13%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Αριθμός Φορολογικού Μητρώου (Abkürzung: A.F.M., AΦM)
  • Struktur: EL999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „VAT exempt EC-delivery“/ Απαλλάσσεται από ΦΠΑ άρθρο 28 του Κώδικα ΦΠΑ
  • Für Dreiecksgeschäfte: Τριγωνική συναλλαγή υπόχρεος ο αγοραστής άρθρο 15 του Κώδικα ΦΠΑ
  • Bei Reverse-Charge: Aντίστροφη επιβάρυνση/ „VAT to be paid by the cocontractor”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Απαλλάσσεται από ΦΠΑ άρθρο 24 του Κώδικα ΦΠΑ
  • Für Gutschriften: Aυτοτιμολόγηση

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag umgerechnet in Euro ausweisen; es ist dabei der vom griechischen Ministerium für Finanzen veröffentlichte Kurs zu nutzen.
  • Eine Gruppenbesteuerung ist nicht möglich.
  • Es gibt keine Vereinfachungsregel für Konsignationslager, es ist somit eine umsatzsteuerliche Registrierung erforderlich, wenn ein Konsignationslager errichtet werden soll.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Berlin Neukölln
Thiemannstraße 1
12059 Berlin

In Griechenland:
Ministerium für Wirtschaft und Finanzen Generaldirektion Steuern
Direktion 14- MwSt
Sina 2-4
10672 Athen

Großbritannien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Value Added Tax (VAT)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 20%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Value added tax identification number (Abkürzung: VAT–ID-No.)
  • Struktur: GB999 9999 99 or GB999 9999 99 999 or GBGD999 or GBHA999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „VAT exempt EC-delivery“/ Zerorated intra-community supply of goods under section 30(8) of the VAT Act 1994 and regulation 134 of the VAT Regulations 1995
  • Für Dreiecksgeschäfte: Disregarded intra-community supply of goods under section 14(6) of the VAT Act 1994 and regulation 17 of the VAT Regulations 1995, subject to VAT in the member state of the end customer
  • Bei Reverse-Charge: Reverse charge/ „VAT to be paid by the cocontractor”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Zero-rated supply of goods exported to a non-EU country under section 30(8) of the VAT Act 1994 and regulation 129 of the VAT Regulations 1995
  • Für Gutschriften: Self-billing

Erwerbsschwelle: 70.000 GBP

Lieferschwelle: 70.000 GBP

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Nettobetrag und den Umsatzsteuerbetrag zwingend in Britischen Pfund ausweisen.
  • Eine Gruppenbesteuerung ist nicht für ausländische Unternehmen möglich.
  • Für Organschaften wird jeweils nur eine Umsatzsteuer-ID-Nummer an den Organträger vergeben, diese gilt für alle Mitglieder der Organschaft.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Hannover-Nord
Vahrenwalder Straße 206
Postfach: 1 67
30001 Hannover

In Großbritannien:
HM Revenue & Customs
VAT Overseas Repayment Unit
PO Box 34
Foyle House
Duncreggan Road
Londonderry
BT48 7AE

Irland

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Value added tax (VAT)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 23%
  • Ermäßigter Steuersatz: 4,8%, 9%, 13,5%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Value added tax identification number (Abkürzung: VAT-No)
  • Struktur: IE9999999X oder IE9X99999X

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „VAT exempt EC-delivery“/ IntraCommunity supply of goods under Section 24 of VAT Consolidation Act 2010
  • Für Dreiecksgeschäfte: Supply subject to the simplified triangulation method under Section 32 of VAT Consolidation Act 2010, recipient is liable to account for VAT on the supply in accordance with Section 23 of VAT Consolidation Act 2010
  • Bei Reverse-Charge: Reverse charge/„VAT to be paid by the co-contractor”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Export of goods under Paragraph 3 Part 1 of Schedule 2 of VAT Consolidation Act 2010
  • Für Gutschriften: Self-billing

Erwerbsschwelle: 41.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag in Euro aufführen.
  • Eine Gruppenbesteuerung unter Einschluss ausländischer Unternehmen ist nicht möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Hamburg Nord
Borsteler Chaussee 45
22453 Hamburg

In Irland:
Office of the Revenue Commissioners
Intelligence Registration and District Support
City Centre District
Árus Burgha,
9/10 Upper O’Connell Street
Dublin 1

Italien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Imposta sul valore aggiunto (IVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 22%
  • Ermäßigter Steuersatz: 4%, 10%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: il numero di registrazione IVA (Abkürzung: Partita IVA)
  • Struktur: IT99999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Cessione intracomunitaria non imponibile ex art. 41 DL 331/1993
  • Für Dreiecksgeschäfte: Operazione triangolare comunitaria ex art. 38 co. 7 DL 331/1993; cessionario designato al pagamento dell’ IVA ex art. 44 co. 2 DL 331/1993
  • Bei Reverse-Charge: Inversione contabile
  • Für Ausfuhren ins Drittland: „Non imponibile IVA ai sensi dell’art. 8 par 1 item. A DPR 633/1972“
  • Für Gutschriften: „Autofatturazione“

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Bei Rechnungen in Fremdwährung ist der Umsatzsteuerbetrag in Euro umzurechnen.
  • Sofern ein in Italien umsatzsteuerlich registriertes Unternehmen Lieferungen bezieht, die im Reverse-Charge-Verfahren abgerechnet werden, muss ein Beleg erzeugt werden in dem die Steuer berechnet wird. Diese sog. Autofattura muss mit der Eingangsrechnung aufbewahrt werden und berechtigt zum Vorsteuerabzug.
  • Unternehmer, die über einen Fiskalvertreter umsatzsteuerlich registriert sind, haben Ihre Unterlagen bei diesem in Italien aufzubewahren.
  • Die Gruppenbesteuerung für ausländische Gesellschaften beschränkt sich auf die Möglichkeit, innerjährliche Zahlungsverpflichtungen mit Erstattungsansprüchen verrechnen zu können.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt München II
Deroystraße 4
80335 München

In Belgien:
Agenzia delle Entrate
Centro operativo di Pescara
Via Rio Sparto 21
65129 Pescara

Kroatien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Porez na dodanu vrijednost (PDV)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 25%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 13%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: PDV identifikacijski broj, PDV ID broj
  • Struktur: HR9999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Oslobođeno PDV-a sukladno članku 41, stavak 1 (isporuka dobara unutar EU), „isporuka bez PDVA-a"
  • Für Dreiecksgeschäfte: Trostrani posao sukladno članku 10 Zakon o PDVu, odnosno čl. 141 Direktive Vijeća 2006/112/EZ. Prijenos porezne obveze
  • Bei Reverse-Charge: Prijenos porezne obveze
  • Für Ausfuhren ins Drittland: „Oslobođeno PDV-a sukladno članku 45, stavku 1 (izvoz)“
  • Für Gutschriften: „Samoizdavanje računa“

Erwerbsschwelle: 77.000 HRK

Lieferschwelle: 270.000 HRK

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Kassel-Hofgeismar
Altmarkt 1
34125 Kassel

In Kroatien:
Republic of Croatia
MINISTRY OF FINANCE
Tax Administration-Central Office
10 000 Zagreb, Boškovićeva 5

Lettland

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Pievienotas vertibas nodoklis(PVN)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 21%
  • Ermäßigter Steuersatz: 12%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: pievienotās vērtības nodokļa reģistrācijas numurs (Abkürzung: PVN registracijas numurs)
  • Struktur: LV99999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Piegāde ES teritorijā saskaņā ar PVN likuma 43.panta (4) daļu
  • Für Dreiecksgeschäfte: Piegāde saskaņā ar PVN likuma 16.panta (4) daļu
  • Bei Reverse-Charge: Nodokļa apgrieztā maksāšana
  • Für Ausfuhren ins Drittland: PVN 0% likme eksportam saskaņā ar PVN likuma 43.panta (1) daļu
  • Für Gutschriften: „Pašaprēķins“

Erwerbsschwelle: 7.000 LVL

Lieferschwelle: 24.000 LVL

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Bremen
Rudolf-Hilferding-Platz 1
28195 Bremen

In Lettland:
Valsts ienemumu dienesta Lielo nodoklu
Maksataju parvalde
(Large Taxpayers Board ofthe State Revenue Service)
Jeruzalemes street 1
LV-1010 RIGA

Litauen

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Pridetines vertes mokestis (PVM)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 21%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 9%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Pridetines vertes mo-kescio moketojo kodas (Abkürzung: PVM moketojo kodas)
  • Struktur: LT999999999 or LT999999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: PVM įstatymo 49 straipsnis
  • Für Dreiecksgeschäfte: PVM įstatymo 95 straipsnio 4 dalis
  • Bei Reverse-Charge: Atvirkštinis apmokestinimas
  • Für Ausfuhren ins Drittland: PVM įstatymo 41 straipsnis
  • Für Gutschriften: Sąskaitų faktūrų išsirašymas

Erwerbsschwelle: 35.000 LTL

Lieferschwelle: 125.000 LTL

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Mühlhausen
Martinistraße 22
99974 Mühlhausen/Thüringen

In Litauen:
Vilnius County State Tax Inspectorate
Sermuksniu Street 4
LT-01509 VILNIUS

Luxemburg

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Taxe sur la valeur ajoutée (TVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 17%
  • Ermäßigter Steuersatz: 3%, 8%, 14%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: le numéro d’identification à la taxe sur la valeur ajoutée (Abkürzung: ID. TVA)
  • Struktur: LU99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: „Exoneration de la TVA - Livraison intracommunautaire“
  • Für Dreiecksgeschäfte: „Destinataire redevable de la taxe due au titre de la livraison effectuée par l'assujetti non établi à l'intérieur du pays, en application de l'article 26, §1, a) de la LTVA“
  • Bei Reverse-Charge: „Vous-le client- êtes obligé d’acquitte la TVA- Article 51, § 2 C TVA“/ “VAT to be paid by the co-contractor”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: „Non soumis à la TVA luxembourgeoise en vert u de l'article 43 de la LTVA“
  • Für Gutschriften: „Autofacturation“

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 100.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag in Euro ausweisen.
  • Eine Gruppenbesteuerung ist nicht möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Saarbrücken
Am Stadtgraben 2-4
66111 Saarbrücken

In Belgien:
In Luxemburg:
AED- Bureau d’Imposition Luxembourg 10
14, avenue de la Gare,
L-1610 Luxembourg

Malta

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Value added tax (VAT)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 18%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 7%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: numru ta’l-identifikazzjoni tat-taxxa fuq il-valur miújud
  • Struktur: MT99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Intra-Community supply pursuant to Item 3, Part One of the Fifth Schedule to the Malta Value Added Tax Act 1998
  • Für Dreiecksgeschäfte: Triangulation: Intra-Community supply pursuant to Article 20(2)(a) and Item 2(2) of Part 3 of the Third Schedule to the Malta Value Added Tax Act 1998 - Reverse Charge
  • Bei Reverse-Charge: Reverse Charge
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Export: Exempt with credit supply pursuant to Item 1(1), Part One of the Fifth Schedule to the Malta Value Added Tax Act 1998
  • Für Gutschriften: Self-billing

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Berlin Neukölln
Thiemannstraße 1
12059 Berlin

In Malta:
The Commissioner of VAT
Value Added Tax Department
Centre Point Building
Ta’Paris Road
MT- BIRKIRKARA 13

Niederlande

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Belasting op de toegevoegde waarde (BTW)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 21%
  • Ermäßigter Steuersatz: 6%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: BTW-identificatie-nummer, BTW-nummer (Abkürzung: OB-Nummer)
  • Struktur: NL999999999B99

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Vrijgestelde intracommunautaire levering; Tabel II post a.6 WET OB
  • Für Dreiecksgeschäfte: Vereenvoudigde ABC transactie; artikel 37c WET OB
  • Bei Reverse-Charge: „BTW verledgd“/ „VAT to be paid by the cocontractor“
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Export; Tabel II post a.2 WET OB
  • Für Gutschriften: „Factuur uitgereikt door afnemer“

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 100.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag in Euro ausweisen.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Kleve
Emmericher Straße 182
47533 Kleve

In Niederlande:
Finanzamt/Limburg/Büro Ausland
Abteilung Umsatzsteuer
Postfach 2865
6401 DJ Heerlen

Norwegen

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Merverdiavgift (MVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 25%
  • Ermäßigter Steuersatz: 8%, 15%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Besonderheiten:

  • Es besteht eine Registrierungspflicht, wenn die Umsatzschwelle von 50.000 NOK in einem Zeitraum von 12 Monaten überschritten wird.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Bremen
Rudolf-Hilferding-Platz 1
28195 Bremen

In Norwegen:
Østfold fylkesskattekontor
(the Østfold county tax office)
Postboks 430; Vogts.gt 17
N-1502 MOSS

Österreich

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Umsatzsteuer (USt)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 20%
  • Ermäßigter Steuersatz: 10%, 12%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, ATU-Nummer oder UID-Nummer, UID
  • Struktur: ATU99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Hinweis auf steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung gemäß Art. 7 UStG
  • Für Dreiecksgeschäfte: Übergang der Steuerschuld auf den Leistungsempfänger - Dreiecksgeschäft gemäß Art. 25 UStG
  • Bei Reverse-Charge: „Umsatzsteuer wird von Leistungsempfänger geschuldet, § 19 Abs.1 UStG“
  • Für Ausfuhren ins Drittland: „Steuerfreie Ausfuhrlieferung“
  • Für Gutschriften: „Gutschrift“

Erwerbsschwelle: 11.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Eine Gruppenbesteuerung/Organschaft unter Einbeziehung ausländischer Unternehmen ist nicht möglich.
  • Bei ausländischen Unternehmen ist für inländische Umsätze ein eigener Nummernkreis erforderlich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt München II
Deroystraße 4
80335 München

In Österreich:
Finanzamt Graz-Stadt
Betriebsveranlagungsteams Ausländerreferate
Conrad von Hötzendorf-Straße 14-18
8018 Graz

Polen

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Podatku od towarów i usług/podatek VAT

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 23%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 8%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Numer identyfikacyjny VAT (Abkürzung: NIP)
  • Struktur: PL9999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Stawka 0 % zgodnie z art. 41 ust. 3 w związku. z art. 42 ustawy o podatku od towarow i usług
  • Für Dreiecksgeschäfte: VAT: Faktura WE uproszczona na mocy Art. 135-138 ustawy o ptu, Podatek VAT będzie rozliczony przez ostatniego w kolejności podatnika podatku od wartości dodanej
  • Bei Reverse-Charge: Odwrotne obciążenie
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Eksport, stawka 0%
  • Für Gutschriften: Samofakturowanie

Erwerbsschwelle: 50.000 PLN

Lieferschwelle: 160.000 PLN

Besonderheiten:

  • Eine Gruppenbesteuerung/Organschaften ist nicht möglich.
  • Rechnungen in Fremdwährung sind in polnische Zlotny umzurechnen.
  • Wenn es sich bei dem Leistungsempfänger um eine natürliche Person handelt, ist die Rechnung in polnischer Sprache zu erstellen. Da bei Steuerprüfungen regelmäßig Übersetzungen der Rechnungen verlangt werden, ist zu empfehlen, alle Rechnungen unmittelbar (auch) auf Polnisch zu erstellen.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Oranienburg für Anfangsbuchstaben A-M des Nach- oder Firmennamens
Heinrich-Grüber-Platz 3
16515 Oranienburg

Finanzamt Cottbus für Anfangsbuchstaben N-Z des Nach- oder Firmennamens
Vom-Stein-Str. 29
03050 Cottbus

In Polen:
Naczelink
Drugiego Urzędu Skarbowy
Ul. Lindleya 14
PL-02013 Warszawa-Sródmiescie

Portugal

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Imposto sobre o valor acrescentado (IVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 23%
  • Ermäßigter Steuersatz: 6%, 13%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: O número de identificacao para efeitos do imposto sobre o valor acrescentado (Abkürzung:NIPC)
  • Struktur: PT999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Operação isenta - Transmissão intracomunitária de bens – artigo 14.º, alínea a), do RITI/ „VAT exempt EC-delivery“
  • Für Dreiecksgeschäfte: Operação triangular – IVA devido pelo adquirente – artigo 15.º, n.º 2, do RITI
  • Bei Reverse-Charge: „VAT to be paid by the co-contractor”
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Operação não sujeita – exportação de bens - artigo 14.º, n.º 1, alínea a), do CIVA
  • Für Gutschriften: „Autofacturação“

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen sind eindeutig als diese zu bezeichnen (z.B. Invoice, Faktura, Debit note).
  • Eine Gruppenbesteuerung ist nicht möglich.
  • Es besteht keine Vereinfachungsregel für Konsignationslager, d.h. es ist eine umsatzsteuerliche Registrierung erforderlich, wenn ein Konsignationslager eingerichtet werden soll.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Kassel-Hofgeismar
Altmarkt 1
34125 Kassel

In Portugal:
REGISTO NACIONAL DE PESSOAS COLECTIVAS
Praça Silvestre Pinheiro Ferreira, 1-C
1500-578 LISBOA

Rumänien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Taxa pe valoarea adaugata (TVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 24%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 9%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Cod de inregistrare in scopuri de TVA (Abkürzung:TVA)
  • Struktur: RO999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Livrare intracomunitara scutita, Art. 143 (2) Codul Fiscal
  • Für Dreiecksgeschäfte: Masuri de simplificare pentru operatiuni triunghiulare pentru care se aplica mecanismul taxarii inverse, Art. 150 (4) Codul Fiscal
  • Bei Reverse-Charge: Taxare inversa
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Export scutit de TVA- Art. 143 (1) (a) Codul Fiscal
  • Für Gutschriften: Autofacturare

Erwerbsschwelle: 34.000 RON

Lieferschwelle: 118.000 RON

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung sollten die aufgeführten Beträge auch in RON ausweisen.
  • Eine Gruppenbesteuerung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Chemnitz-Süd
Paul-Bertz-Straße 1
09120 Chemnitz

In Rumänien:
General Directorate of Public Finances in Bucharest
Dimitric Gerota Str. No 13
RO-020027 Bucuresti

Russland

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Nalog na dobawlennuju stoimost, НДС (NDS)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 18%
  • Ermäßigter Steuersatz: 10%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung sind möglich, wenn vertraglich eine Zahlung in fremder Währung vorgesehen ist.
  • Eine Registrierung ausländischer Unternehmen allein für MwSt-Zwecke ist nicht möglich.
  • Jedes in- oder ausländische Unternehmen, das in Russland über eine feste Geschäftseinrichtung verfügt, welche länger als 30 Tage im Kalenderjahr unternehmerisch aktiv ist, muss die bei dem für den Ort der festen Geschäftseinrichtung zuständigen Finanzamt anmelden.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Magdeburg
Tessenowstraße 10
39114 Magdeburg

Schweden

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Mervärdesskatt (MOMS)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 25%
  • Ermäßigter Steuersatz: 6%, 12%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Mervärdesskatte-registreringsnummer (Abkürzung: Moms Nr.)
  • Struktur: SE999999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Undantaget från moms enligt 3 kap. 30 a § mervärdess-kattalagen (1994:200); gemenskapsintern varuförsäljning/ „VAT exempt EC-delivery“
  • Für Dreiecksgeschäfte: Undantag från skatteplikt enligt 3 kap. 30 b § mervärdesskattelagen (1994:200) avseende trepartshandel
  • Bei Reverse-Charge: Omvänd betalningsskyldighet
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Undantaget enligt 5 kap. 3a § mervärdesskattelagen (1994:200): exportomsättning av varor
  • Für Gutschriften: Självfakturering

Erwerbsschwelle: 90.000 SEK

Lieferschwelle: 320.000 SEK

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag in SEK ausweisen, außerdem muss zusätzlich der Umrechnungskurs angegeben werden.
  • Eine Gruppenbesteuerung unter Einbeziehung ausländischer Unternehmen ist nicht möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Hamburg-Nord
Borsteler Chaussee 45
22453 Hamburg

In Schweden:
Für Unternehmen aus Dänemark, Deutschland, Polen, Österreich, Grönland, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Färöern
Skatteverket
Utlandsenheten
205 31 Malmö

Für die übrigen Länder:
Skatteverket
Utlandsenheten
10661 Stockholm

Schweiz

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Mehrwertsteuer (MwST)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 8%
  • Ermäßigter Steuersatz: 2,5%, 3,8%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung sind zwingend zu den veröffentlichten Kursen in CHF umzurechnen.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Konstanz
Byk-Gulden-Straße 2a, 78467 Konstanz

In der Schweiz:
Eidgenössische Steuerverwaltung EStV
Hauptabteilung Mehrwertsteuer
Schwarztorstrasse 50
3003 Bern

Slowakei

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: daň z pridanej hodnoty (DPH)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 20%
  • Ermäßigter Steuersatz: 10%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Identifikačné číslo pre daň z pridanej hodnoty, IČ DPH
  • Struktur: SK9999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Oslobodenie od DPH podľa § 42 alebo 43 zákona č. 222/2004 Z.z. o DPH
  • Für Dreiecksgeschäfte: Ide o trojstranný obchod podľa § 45 zákona č. 222/2004 Z.z. o DPH
  • Bei Reverse-Charge: Prenesenie daňovej povinnosti
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Oslobodenie od DPH podľa § 47 zákona č. 222/204 Z.z. o dani z pridanej hodnoty v znení neskorších predpisov
  • Für Gutschriften: Vyhotovenie faktúry odberateľom

Erwerbsschwelle: 13.941,45 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Umsatzsteuerbetrag in EUR ausweisen.
  • Eine Gruppenbesteuerung ist nur für in der Slowakei ansässige Unternehmen oder für slowakische Betriebsstätten ausländischer Unternehmen möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Chemnitz Süd
Paul-Bertz-Straße 1
09120 Chemnitz

In der Slowakei:
Tax Office Bratislava I
Radlinského 37
P.O.Box 89
81789 Bratislava 15

Slowenien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Davek na dodano vred nost (DDV)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 22%
  • Ermäßigter Steuersatz: 9,5%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Identifikacijska številka za DDV (Abkürzung: DDV)
  • Struktur: SI99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Oprosceno v skladu s 46/1 clenom ZDDV-1
  • Für Dreiecksgeschäfte: Obrnjena davčna obveznost
  • Bei Reverse-Charge: Obrnjena davčna obveznost
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Oprosceno v skladu s 52/1 clenom ZDDV-1
  • Für Gutschriften: Samofakturiranje

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Oranienburg
Heinrich-Grüber-Platz 3
16515 Oranienburg

In Slowenien:
Ljubljana Tax Office
P.O. Box 107
Dunanjska cesta 22
SLO- 1001 LJUBLJANA

Spanien

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Impuesto sobre el valor anadido (IVA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 21%
  • Ermäßigter Steuersatz: 4%, 10%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: el número de identificación a efectos del Impuesto sobre el Valor Anadido (Abkürzung: N.IVA)
  • Struktur: SI99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Entrega intracomunitaria exenta en virtud del artículo 25 de la Ley 37/1992/ „VAT exempt EC-delivery“
  • Für Dreiecksgeschäfte: Inversión del sujeto pasivo en virtud del artículo 84 de la Ley 37/1992, de 28 de diciembre del Impuesto sobre el Valor Añadido
  • Bei Reverse-Charge: Inversión del sujeto pasivo
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Exportación exenta en virtud del artículo 21 de la Ley 37/1992
  • Für Gutschriften: Facturación por el destinatario

Erwerbsschwelle: 10.000 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Besonderheiten:

  • Eine Gruppenbesteuerung unter Einbeziehung ausländischer Unternehmen ist nicht möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Kassel-Hofgeismar
Altmarkt 1
34125 Kassel

In Spanien:
Agencia Estatal de Administración Tributaria (AEAT)
Delegación Esoecial de Madrid
Sección de Regímes Especiales
Calle Guzmán el Bueno, 139
28071 Madrid

Tschechische Republik

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: daň z přídané hodnoty (DPH)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 21%
  • Ermäßigter Steuersatz: 10/15%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Daňové identifikační číslo (Abkürzung: DIČ)
  • Struktur: CZ99999999 or CZ999999999 or CZ9999999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Osvobozené dodání zboží do jiného členského státu dle § 64 zákona o DPH
  • Für Dreiecksgeschäfte: Dodání zboží formou třístranného obchodu dle § 17 zákona o DPH. Daňová povinnost přechází dle § 108 odst. 1 písm. e) zákona o DPH na příjemce plnění (reverse charge)
  • Bei Reverse-Charge: Daň odvede zákazník
  • Für Ausfuhren ins Drittland: Osvobozené plnění dle § 66 zákona o DPH
  • Für Gutschriften: Vystaveno zákazníkem

Erwerbsschwelle: 326.000 CZK

Lieferschwelle: 1.140.000 CZK

Besonderheiten:

  • Eine Gruppenbesteuerung unter Einschluss ausländischer Unternehmen ist nicht möglich.
  • Rechnungen in Fremdwährung müssen den Netto-Betrag, die Umsatzsteuer und den Bruttobetrag in CZK ausweisen.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Chemnitz Süd
Paul-Bertz-Straße 1
09120 Chemnitz

In Tschechien:
Finanční úřad pro Prahu 1
Ŝtěpánská 28
11233 Praha 1

Türkei

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Katmar deger vergisi (KDVK)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 18%
  • Ermäßigter Steuersatz: 1%, 8%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung müssen die Beträge auch in türkischen Lira ausweisen.
  • Eine Registrierung ausländischer Unternehmen für rein mehrwertsteuerliche Zwecke ist nicht möglich. Die MwSt-Registrierung erfolgt gleichzeitig mit der Anmeldung einer Niederlassung oder einer Betriebsstätte.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Dortmund-Unna
Trakehnerweg 4, 44143 Dortmund

In der Türkei:
Maliye Bakanligi, Gelirler Genel Mudurlugu
Ilkadim Cad. Dikmen
TR-Ankara

Ungarn

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Általános forgalmi adó (ÁFA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 27%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 18%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Közösségi adószám
  • Struktur: HU99999999

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: adómentes Közösségi értékesítés (Áfa törvény 89.§)
  • Für Dreiecksgeschäfte: Háromszögügylet, az adó fizetésére a vevő kötelezett az áfa törvény 141.§ alapján (Áfa törvény 91.§(2) és 141.§)
  • Bei Reverse-Charge: Fordított adózás
  • Für Ausfuhren ins Drittland: exportértékesítés (Áfa törvény 98.§)
  • Für Gutschriften: Önszámlázás

Erwerbsschwelle: 2.500.000 HUF

Lieferschwelle: 8.800.000 HUF

Besonderheiten:

  • Rechnungen in Fremdwährung sollten den Umsatzsteuerbetrag in Forint ausweisen.
  • Eine Gruppenbesteuerung unter Einbeziehung ausländischer Unternehmen ist nicht möglich.

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Zentralfinanzamt Nürnberg
Thomas-Mann-Straße 50, 90471 Nürnberg

In Ungarn:
Large Taxpayers Directorate of the
Tax and Financial Control Administration
Dob u. 75-81
HU-1077 Budapest

Zypern

Bezeichnung der Mehrwertsteuer: Foros prostithemenis axias(FPA, ΦMA)

Steuersätze:

  • Regelsteuersatz: 19%
  • Ermäßigter Steuersatz: 5%, 9%
  • Erhöhter Steuersatz: /

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

  • Bezeichnung: Αριθμός Εγγραφής Φ.Π.Α.
  • Struktur: CY99999999X

Rechnungsangaben:

  • Für innergemeinschaftliche Lieferungen: Απαλλαγή απo τoν ΦΠΑ σύμφωνα με τo άρθρo
  • Für Dreiecksgeschäfte: Tριγωνική συναλλαγή
  • Bei Reverse-Charge: Aντίστροφη επιβάρυνση
  • Für Ausfuhren ins Drittland: -
  • Für Gutschriften: Aυτοτιμολόγηση

Erwerbsschwelle: 10.251 EUR

Lieferschwelle: 35.000 EUR

Zuständige/zentrale Steuerbehörde:

In Deutschland:
Finanzamt Berlin Neukölln
Thiemannstraße 1
12059 Berlin

In Zypern:
Department of Customs & Excise
VAT Service
Corner M. Karaoli & Gr. Afxentiou
CY-1096 NICOSIA

Sie wünschen eine Beratung in diesem Tätigkeitsbereich oder haben weitere Fragen zu unserem Beratungsumfang? Kontaktieren Sie uns einfach für ein Treffen.

Letzte Aktualisierung

01.06.2017

Zweites Bürokratieentlastungsgesetz – Entlastung für kleine Betriebe

Qualitätskanzlei

PNHR mit ausgezeichneter Beratungsqualität
Mehr erfahren …

PNHR Aktuell

Aktuelle Informationen kompakt aufgearbeitet in unserem monat­lich erscheinenden Newsletter.

Wir sind gerne für Sie da

  • PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH
    Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • PNHR Pelka Niemann Hollerbaum Rohde und Partner mbB
    Rechtsanwälte, Wirtschafts­prüfer, Steuerberater
  • PNHR GmbH
    Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • PNHR CONSULTING GmbH
    Steuerberatungsgesellschaft

Kaiser-Wilhelm-Ring 3-5
50672 Köln Nordrhein-Westfalen Deutschland

Tel.: Work(0221) 546780
Fax: Fax(0221) 544028 PNHR Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Köln
E-Mail: 

 
  • PNHR
    Dr. Pelka und Sozien GmbH

    Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Niederlassung Berlin
Mauerstraße 86 - 88
10117 Berlin

Telefon: (030) 226 403 90
Telefax: (030) 226 403 99
E-Mail: kanzlei.berlin@pnhr.de

Niederlassung Essen
Helbingstraße 104
45128 Essen

Telefon: (0201) 565 810 40
Telefax: (0201) 565 810 99
E-Mail: kanzlei.essen@pnhr.de

 

Überblick: alle Kontaktdaten und Routenplaner

PNHR Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Köln
QR-Code der vCard

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.