• Rechtsberatung
  • Steuerrecht
  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung

PNHR Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Kompetente und umfassende Beratung in Köln, Berlin und Essen

Ob Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung oder Steuerberatung: Wir bieten Ihnen fachübergreifende Dienstleistungen und Lösungen aus einer Hand. In Deutschland finden Sie uns in Köln, Berlin und Essen. Zusätzlich zu unseren Standorten arbeiten wir weltweit mit Kooperationspartnern zusammen. Das PNHR Team besteht aus 16 Partnern und 150 Fachkräften. Zu unseren Mandanten zählen heute anspruchsvolle Unternehmer genauso wie Privatpersonen. Gerne kooperieren wir auch mit Berufskollegen.

Specials

Specials

Neues zur umsatzsteuerlichen Organschaft: Personengesellschaften als Organträger auch nach dem BMF

Nach den umsatzsteuerlichen Regelungen liegt eine umsatzsteuerliche Organschaft vor, wenn eine juristische Person (sog. „Organgesellschaften“) in ein anderes Unternehmen (sog. „Organträger“) sowohl finanziell, wirtschaftlich und als auch organisatorisch eingegliedert ist.

Mehr

 

Rechts-Tipp

Rechtstipp

Keine Heilung von Schriftformmängeln bei Mietverträgen durch Schriftformheilungsklauseln

Wird ein Mietvertrag für längere Zeit (mehr als 1 Jahr) nicht in schriftlicher Form geschlossen wird, so gilt er für unbestimmte Zeit. Dies gilt für Mietverhältnisse über Räume, die keine Wohnräume sind, entsprechend.

Mehr

 

Specials

Specials

Erneute Reform der Betriebsrente - Was ändert sich für Arbeitgeber?

Zum 01.01.2018 treten wesentliche Teile des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) in Kraft, das noch kurz vor Ende der Legislaturperiode beschlossen wurde. Es ist das ausdrückliche Ziel des Gesetzgebers, durch dieses Gesetz die betriebliche Altersvorsorge zu vereinfachen und sie auch in kleinen und mittleren Unternehmen zu etablieren.

Mehr

 

Steuertipp

Steuertipp

Gesellschafterdarlehen zukünftig anders gestalten: Der BFH hat seine bisherige Rechtsprechung aufgegeben

Nach der bisher herrschenden Rechtsprechung sowie der Ansicht der Finanzverwaltung führte der Verlust einer eigenkapitalersetzenden Darlehensforderung beispielsweise im Rahmen einer Liquidation oder einer Insolvenz zu nachträglichen Anschaffungskosten der Beteiligung. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 11.07.2017 (IX R 36/15) seine bisherige Rechtsprechung geändert.

Mehr

 

Specials

Specials

Umgang mit dem neuen Transparenzregister - wer muss was wann mitteilen?

Hier finden Sie nähere Informationen darüber, wer zum neuen Transparenzregister mitteilungspflichtig ist und welche Angaben in dem Register gesammelt werden sowie wer das Register einsehen kann und welche Sanktionen an die Verletzung der Mitteilungspflicht gekoppelt sind.

Mehr

 

Steuertipp

Steuertipp

Dienstfahrrad statt Dienstwagen: Nutzen Sie die steuerlichen Regelungen!

Das Bewusstsein für Gesundheit und Umwelt gewinnt zunehmend an Bedeutung. Statt des Dienstwagens überlassen immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern Dienstfahrräder. Welche steuerlichen Vorschriften dabei zu beachten sind, haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Mehr

 

Rechts-Tipp

Rechtstipp

Entwarnung bei der IDD-Reform - Honorarannahmeverbot entfallen

Der Gesetzesentwurf der Bundesregierung aus dem November 2016 sah im Wesentlichen ein Provisionsabgabeverbot für den Versicherungsvermittler und die Einführung des „Honorar-Versicherungsberaters“ vor. Durch die Abänderungen des ursprünglichen Gesetzesentwurfes treten die befürchteten besonders einschneidenden Änderungen zulasten der Versicherungsmakler nicht ein.

Mehr

 

Sonderdruck

Sonderausgaben

Lässt sich IDW S1 in der Bewertungspraxis vereinfachen?

Da die Bedeutung der Unternehmensbewertung für kleinere und mittlere Unternehmen in den letzten Jahren, nicht zuletzt aufgrund der steuerlichen Anforderungen erheblich gestiegen ist, war es höchste Zeit eine Bewertungsmethodik zu entwickeln, die mit vertretbarem Aufwand realisierbar ist. In der Fachzeitschrift DStR (Deutsches Steuerrecht) wurde am 08.07.2016 ein solches Verfahren veröffentlicht, das unser PNHR-Partner Wolf-Georg Rohde konzipiert hat.

Mehr erfahren

 

Auszeichnung

Auszeichnung

PNHR mit ausgezeichneter Beratungsqualität

Unsere Mandanten und wir wissen, dass wir hochqualifizierte Leistungen erbringen. Seit dem 12. Februar 2016 weiß das auch ganz Deutschland, jedenfalls sofern man Handelsblatt online liest. Ein unabhängiges Marktforschungsinstitut hat im Auftrag vom Handelsblatt-Verlag eine Studie zur Ermittlung der besten Steuerberater 2016 in Auftrag gegeben. Das Ergebnis wurde am 12. Februar veröffentlicht.

Mehr erfahren

Sie wünschen eine Beratung in diesem Tätigkeitsbereich oder haben weitere Fragen zu unserem Beratungsumfang? Kontaktieren Sie uns einfach für ein Treffen.

Letzte Aktualisierung

06.12.2017

EuGH: Vorsteuerabzug aus Rechnungen mit Briefkastenadresse zulässig!
Mehr erfahren …

Qualitätskanzlei

PNHR mit ausgezeichneter Beratungsqualität
Mehr erfahren …

PNHR Aktuell

Aktuelle Informationen kompakt aufgearbeitet in unserem monat­lich erscheinenden Newsletter.

Wir sind gerne für Sie da

  • PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH
    Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • PNHR Pelka Niemann Hollerbaum Rohde und Partner mbB
    Rechtsanwälte, Wirtschafts­prüfer, Steuerberater
  • PNHR GmbH
    Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • PNHR CONSULTING GmbH
    Steuerberatungsgesellschaft

Kaiser-Wilhelm-Ring 3-5
50672 Köln Nordrhein-Westfalen Deutschland

Tel.: Work(0221) 546780
Fax: Fax(0221) 544028 PNHR Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Köln
E-Mail: 

 
  • PNHR
    Dr. Pelka und Sozien GmbH

    Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Niederlassung Berlin
Mauerstraße 86 - 88
10117 Berlin

Telefon: (030) 226 403 90
Telefax: (030) 226 403 99
E-Mail: kanzlei.berlin@pnhr.de

Niederlassung Essen
Helbingstraße 104
45128 Essen

Telefon: (0201) 565 810 40
Telefax: (0201) 565 810 99
E-Mail: kanzlei.essen@pnhr.de

 

Überblick: alle Kontaktdaten und Routenplaner

PNHR Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Köln
QR-Code der vCard

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.